startseite neu.jpg

Hier finden Sie eine Übersicht über die Kurzmeldungen

Am 03.06.2019 wurde von Vertretern aus 20 Schulen des Rhein-Sieg Kreises die BezirksschülerInnenvertretung Rhein-Sieg (BSV) gegründet. Unsere Schule wurde von Bastian Fleischhauer, Felix Knüttgen und Severin Hudelmayer vertreten. Es begann mit einer SVen-Runde, in der sich die SVen über ihre aktuellen Probleme, Projekte und Planungen austauschten. Anschließend folgt eine Gruppenbesprechung, wo die Schülervertreter in Gruppen von ca. 15 Personen Wünsche für die Zukunft an den Schulen sammelten.

2019 Internetsicherheit eGemeinsamer Elternabend der „Schule an der Sieg“ und des Siegtal-Gymnasiums zu „Internetsicherheit“
In ihrer Reihe mit gemeinsamen Elternveranstaltungen luden die „Schule an der Sieg“ und das Siegtal-Gymnasium zu einem weiteren Informationsabend ein. Referentin war am 9. April 2019 Frau Kriminaloberkommissarin Lisa Thiebes aus dem Kommissariat „Kriminalprävention / Opferschutz“ der Kreispolizei. Sie informierte die teilnehmenden Eltern über die Unsicherheiten und Gefahren des Internets und gab wertvolle Hinweise.
Die Polizistin wollte dabei die Möglichkeiten, die das Internet und die modernen Medien bieten, nicht verteufeln. Viele nutze sie selber, zum Beispiel, um mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben. Sie forderte die Eltern aber auf, unbedingt mit den Kindern einige Punkte zu besprechen.

2019 Runder Tisch

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Hiermit lade ich Sie und euch herzlich ein zum zweiten

Runden Tisch zu Fragen der Schulentwicklung

am Mittwoch, 15. Mai 2019

um 19.00 Uhr im Leonardo.

Am Dienstag den 9.April ging es, nachdem wir im Herbst erfolgreich die Kreismeisterschaften des Fußballs mit dem Jahrgang 2007-2008 (Klasse 5 und 6) gewonnen haben, mit der Schulmannschaft nach Bergisch Gladbach zur Vorrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften. Voller Vorfreude, aber auch mit einer gewissen Anspannung gingen wir in das Spiel:

Im Biologieunterricht der Leistungskurse stand kurz vor Ende der Schulzeit noch die Präparation von Schweineaugen an.

Am Donnerstag den 14.3.19 fand die diesjährige Vorauswahl für den mehrsprachigen Vorlesewettbewerb erstmalig am Siegtal-Gymnasium statt.

 

Im Biologieunterricht der Sprachfördergruppen ging es in den letzten Wochen um das Thema Pflanzen. Zunächst wurde der neue Wortschatz aufgebaut und in die jeweiligen elf verschiedenen Herkunftssprachen der Gruppe übersetzt. Die Artikel wurden eingeschleift und erste Kenntnisse über den Bau von Pflanzen vertieft.

Die Heterogenität in den internationalen Klassen /Sprachfördergruppen hinsichtlich des deutschen Sprachstands, der verschiedenen Herkunftssprachen, der verschiedenen Lernbiografien, des unterschiedlichen Alters, der verschiedenen Lektionen im Deutschbuch usw. machen eine starke Differenzierung und Individualisierung nötig.

Die Frage stand im Mittelpunkt des zweitägigen Teamtrainings in der internationalen Klasse. Der Verein „Aktiv gegen Gewalt“ hat vom 12.3.19 und 19.3.19  ein Teamtraining soziales Lernen in der Internationalen Klasse/Sprachfördergruppe des Siegtal-Gymnasiums durchgeführt.