startseite neu.jpg

Ergebnis der Qualitätsanalyse am Siegtal-Gymnasium

 Gute Noten für das Siegtal-Gymnasium

Im Rahmen der Qualitätsanalyse der nordrhein-westfälischen Schulen wurde das Siegtal-Gymnasium im Dezember 2008 durch Schulaufsichtsbeamte der Bezirksregierung Köln begutachtet.

Die erste Rückmeldung liegt vor, das Ergebnis ist äußerst positiv.

In den untersuchten 25 Teilbereichen wurden 4 mit vorbildlich und 16 mit gut beurteilt. Durch die Schulaufsicht wurde zudem herausgestellt, dass die Schule im Bereich der individualisierten Förderung auf dem richtigen Weg ist.

Insgesamt gesehen – so die Bezirksregierung – überzeugt das Gymnasium im Bereich der Entwicklung von Schülerkompetenzen und Schaffen einer lernfördernden Unterrichtsstruktur. Als vorbildlich wurde hierbei das soziale Klima sowie die hohe Qualität der Schulorganisation und des mit modernen Medien unterstützten Unterrichts angesehen. Auf dem positiven Ergebnis der Qualitätsanalyse will sich das Siegtal- Gymnasium nicht „ausruhen“: Weiter ausgebaut werden soll der individualisierte Unterricht mit dem Ziel, die Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler für ihre Ausbildung zu stärken.